Industrienähmaschine – der Schnellnäher

Die Industrienähmaschine setzt neue Maßstäbe

Die neue Industrienähmaschine ist ein Schnellnäher. Mit Ihrem energiesparenden, servicefreien, in den Nähkopf integrierten Nähantrieb setzen solche Industrienähmaschinen neue Maßstäbe.

Das ölfreie Oberteil in den Versionen „Semi-Dry-Head“ (mit Greiferschmierung) sowie „Dry-Head“ (ohne Greiferschmierung), verhindert ein Verschmutzen des Nähguts und sorgt stets für einen sauberen Arbeitsplatz.

Wir erklären Ihnen die Industrienähmaschine und bieten diese sogenannten Schnellnäher bald zum Kauf an.

Auch in unseren Nähtreffen können Sie auf Wunsch den Umgang mit dieser Art der Nähmaschine erlernen. Wir setzen uns persönlich mit Ihnen zusammen. So lernen Sie die Einnadel Steppstich Untertransportmaschine, z.B. der Firma Juki vom Nähmaschinenmodelltyp Juki DDL900 AS-WBN ein.

Industrienähmaschine - der besondere Schnellnäher Juki DDL900A

Industrienähmaschine der Firma Juki – DDL900A

 

Lernen Sie die Bedeutung der Industrienähmaschine kennen

Es gibt nicht nur die Geradeausnäher sondern auch z.B. die Overlock-Industrienähmaschinen.

Eine Industrienähmaschine der besonderen Art

Ein Beispiel: Die Bezeichnungen der Juki DDL900 AS-WBN

A=Abschneider
S= Weiche bis mittelschwere Stoffe
W=Wiper (Fadenwischer)
B=One-touch type reverse feed
N= Single-phase 200V-240V (for CE)

Die Eigenschaften der Industrie-Nähmaschine Juki DDL900 AS-WBN

– Einnadel Steppstich Untertransportmaschine

– Fadenabschneider (elektromagnetisch)
– Stichlänge bis 4,0 mm
– Verriegeln: Anfang- und Endverriegelung
– Zwischenverriegelung
– Fadenwischer
– Nähfußlüftung AK85B (elektromagnetisch) und Kniehebel
– Fußhub 5,5 mm / mit Kniehebel 13,0 mm
– Nähgeschwindigkeit max. 5000 Stiche/Min.
Nadelsystem 134
– Nadelstärke Nm 65 bis Nm 110
– Nählampe LED integriert
– geschlossenes Ölschmiersystem
– 2er Steckdosenverteiler (10A) unter der Tischplatte
– 220V integrierter Servo Stop-Motor (Direct-Drive)
– montiert auf höhenverstellbarem Standardgestell mit Resopaltischplatte 106 x 55 cm (auch mit Rollen möglich)

Die Overlock – eine besondere Form der Industrienähmaschine

Die Overlock Industrienähmaschine beherrscht verschiedene Sticharten. Empfehlenswert für den Einsatz zum Versäubern von Stoffkanten aber auch zur Sicherung einer Naht ist die 4 Faden Overlock-Industrienähmaschine.

Der Overlockstich – manchmal auch Überwendlingsstich genannt – näht und versäubert die Stoffkanten in einem einzigen Schritt. Dieses Zusammennähen und zugleich Versäubern kann für sämtliche Stoffe verwendet werden, vor allem bei elastischen Stoffen, Strickwaren, aber auch Webstoffen. Die 4-Faden Overlocknaht wird mit beiden Nadeln und mit beiden Greifern genäht.

Durch den rechten Nadelfaden entsteht automatisch die Sicherheitsnaht.

4 Faden Overlocknaht genäht mit Industrienähmaschine

Overlocknaht – Futter Stoffkante